1.1.2017 Kempten/Allgäu. Ein 18-jähriger Kemptener konnte von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kempten am Neujahrsmorgen, gegen 04:30 Uhr, erheblich alkoholisiert in einer Bank in der Innenstadt angetroffen werden.

Wie sich vor Ort weiter herausstellte, hatte er im Vorraum der Bank erheblich gewütet und dabei gegebenenfalls Inventar beschädigt, zumindest aber eine erhebliche Verschmutzung hinterlassen.

Er wurde aufgrund des vorangegangenen starken Alkoholkonsums mit dem Rettungsdienst ins Klinikum zur weiteren Überwachung gebracht.

Er wird zumindest für die Reinigungskosten im Schalterraum aufkommen müssen.

(PI Kempten)