11.3.2015 Marktoberdorf/Ostallgäu. Leichte Verletzungen zog sich gestern Nachmittag eine 38-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Auffahrunfall in der Kaufbeurener Straße zu.

Die auf der Kaufbeurener Straße stadtauswärts fahrende Pkw-Fahrerin musste hinter einem abbiegenden Pkw anhalten.

Eine nachfolgende 23-jährige Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr dem haltenden Pkw auf. Dabei zog sich die 38-jährige Geschädigte leichte Prellungen zu.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(PI Marktoberdorf)