11.7.2015 Bad Hindelang-Oberjoch/Oberallgäu. Ein 40 Jahre alter Kradfahrer aus Kempten befuhr als erstes Krad einer dreier Gruppe die B 308 vom Oberjoch kommend in Richtung Schattwald/ Tirol.

In einer Rechtskurve, der sogenannten Gähwindkurve, kam der türkische Staatsbürger, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und stürzte dann rund 30 m einen Abhang hinunter.

Dort prallte der Kradfahrer gegen einen Baum und verstarb noch an der Unfallstelle. Ein Bruder des Verunglückten befand sich ebenfalls in der Motorradgruppe und wurde somit Zeuge des Verkehrsunfalls.

Die Staatsanwaltschaft Kempten ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Zur Unfallaufnahme musste die Bundesstraße rund 3 Stunden komplett für den Verkehr gesperrt werden.

(PP SWS Einsatzzentrale – PI Sonthofen)