11.7.2015 Kaufbeuren. Am frühen Samstagmorgen, gegen 03:00 Uhr, kam es in Kaufbeuren, an der Kreuzung der Bahnhofstraße und der Füssener Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 26-jähriger Radfahrer übersah eine 19-jährige Fußgängerin und streifte diese. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro, da das Handy der Fußgängerin beschädigt wurde.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten vor Ort Alkoholgeruch bei dem Radfahrer fest.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Den Radfahrer erwartet nun eine Strafanzeige.

(PI Kaufbeuren)