12.7.2018 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am Mittwochnachmittag wollte ein 76-jähriger Marktoberdorfer mit seinem Rad in der Bahnhofstraße den dortigen Kreisverkehr in Richtung Johann-Georg-Fendt-Straße verlassen.

Ein nachfolgender 54-jähriger Kaufbeurer wollte mit seinem Pkw jedoch in Richtung Ruderatshofener Straße weiter fahren und übersah dabei den Radler.

Dieser stürzte und konnte sich noch abrollen.

Er zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(PI Marktoberdorf)

(Foto: Polizei)