12.1.2018 Hergatz/Lindau. Am Freitagmorgen gegen 05:20 Uhr befuhr eine 70-jährige Pkw-Fahrerin die Bundesstraße 12 von Wangen in Richtung Lindau. Nachdem sie die Abfahrt nach Opfenbach verpasst hatte, wollte sie an der nächsten Möglichkeit auf einem Grundstück wenden und wieder zurück fahren.

Beim Wiedereinfahren auf die Bundesstraße übersah sie den Pkw eines Mannes, der in Richtung Lindau unterwegs. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und fuhr frontal in die Fahrerseite der 70-Jährigen.

Durch die Kollision wurden die Unfallverursacherin und der Fahrer des anderen Pkw schwer verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Beifahrer des Mannes wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 65.000 Euro.

Die umliegenden Feuerwehren waren in großer Stärke zur technischen Hilfeleistung im Einsatz. Die B 12 musste für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt werden.

Gegen 06:15 Uhr konnte einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Zur Bergung der beiden Fahrzeuge, die abgeschleppt werden mussten, war dann nochmals ca. 20 Minuten bis 07:00 Uhr komplett gesperrt.

Gegen die 70-jährige Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

(PI Lindenberg)

(Foto: Polizei)