12.5.2015 Kempten/Allgäu. Eine 89-jährige Frau wurde heute von einem anfahrenden Pkw am Bein verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Seniorin war gegen 11.20 Uhr auf der Kronenstraße in nördlicher Richtung unterwegs und beabsichtigte die Straße vor einem geparkten Auto zu überqueren.

Die 67-jährige Fahrerin dieses Autos führte in diesem Moment den Schulterblick durch, da sie im Begriff war, anzufahren.

Dadurch übersah sie die Rentnerin vor ihrem Wagen und erfasste diese am Bein, wodurch die Fußgängerin leicht verletzt wurde.

(PP Schwaben Süd/West)