13.6.2015. Am Freitagabend befuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem Pkw die Staatsstraße 2013 von Guggenberg in Richtung Markt Rettenbach.

Aufgrund des einsetzenden Platzregens und der schlechten Bereifung kam der Fahrer ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Hier stieß der 18-jährige Mann frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 69-Jährigen zusammen. Der 18-jährige Unfallverursacher wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Ottobeuren aus dem Pkw befreit werden.

Er wurde durch den Rettungsdienst mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Memmingen verbracht. Der 69-jährige Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Ottobeuren gebracht und konnte dieses am selben Tag wieder verlassen.

Beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch die Straßenmeisterei musste die entstandene Ölspur gebunden werden.

(PI MEMMINGEN)