13.8.2015 Lindau. Eine Wohnung in der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses in der Friedrichshafener Straße 10, wurde gestern, Mittwoch, 12. August 2015, am späten Vormittag, kurz vor 11:30 Uhr, von höchstwahrscheinlich zwei unbekannten Einbrechern aufgesucht.

Die beiden Männer brachen mit Hilfe eines Stemmeisens die Wohnungstüre auf und durchsuchten die Räume. Wie lange sich die Unbekannten tatsächlich in der Wohnung aufhielten und ob sie etwas mitnahmen, ist derzeit unklar. Der Wohnungsinhaber konnte bislang nicht erreicht werden. Eine Hausbewohnerin, die sich zur Tatzeit im Keller aufhielt, sah jedenfalls gegen 11:30 Uhr zwei fremde junge Männer aus dem Haus rennen. Es ist davon auszugehen, dass es sich dabei um die Täter handelte.

Beide Männer sind etwa 25 Jahre alt und jeweils rund 170 cm groß. Einer der beiden Unbekannten trug ein rotes Base-Cap und ein gelbes T-Shirt. Er hatte ein kleines dunkles Täschchen in der Hand. An der Haustüre entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Die Kripo Lindau hat die Spuren gesichert und setzt darauf, dass noch jemand die beiden Männer gesehen und vielleicht dabei beobachtet hat, dass sie in ein Auto eingestiegen sind. Wer eine entsprechende Beobachtung gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, möchte sich mit der Polizei in Lindau, Tel.-Nr. 08382 910-0, in Verbindung setzen.

(KPS Lindau)