13.2.2015 Buchloe. Im Zusammenhang mit der Faschingsfeier im Stadtsaal kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 04:00 Uhr zu einer Körperverletzung.

Hierbei wurde ein aus Syrien stammender Asylbewerber seinen Angaben nach von einem unbekannten Mann geschlagen.

Der genaue Tathergang ist bislang nicht bekannt, auch deshalb, da der Geschädigte erheblich betrunken war. Dieser war anscheinend durch die Alkoholisierung und die Körperverletzung so verwirrt, dass er auf der Polizeidienststelle versuchte, sich selbst zu verletzen.

Er wurde daher wegen Selbstgefährlichkeit in das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren eingeliefert.

Zeugen der Körperverletzung werden gebeten, sich unter Tel. 08241/9690-0 mit der Polizeiinspektion Buchloe in Verbindung zu setzen.

(PI Buchloe)