13.7.2014 Ettringen. Ein 28jähriger, in Kirchheim wohnender Mann prallte am frühen Sonntagmorgen in der Eschenstraße in Ettringen mit seinem Pkw gegen einen Baum und entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle.

Kurze Zeit später tauchte er an der Pforte der nahe gelegenen Papierfabrik auf und schlug dort die Glasscheibe der Eingangstüre ein. Aufgrund seiner hierbei erlittenen Schnittverletzungen wurde der alkoholisierte junge Mann ins Krankenhaus Schwabmünchen eingeliefert, wo auch eine Blutentnahme wegen des zuvor verursachten Verkehrsunfalls durchgeführt wurde.

Gesamtschaden: ca. 5300,– Euro. (PI Bad Wörishofen)