14.8.2019 Pfronten. Zu einem Feuerwehreinsatz am Bahnhof Pfronten-Ried kam es am Dienstagnachmittag, der sich jedoch schnell als Fehlalarm heraus stellte.

Ein Passant beobachtete, dass bei einem geparkten Pkw Rauch aus dem Motorraum kam und verständigte die Polizei.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten und der Feuerwehr Pfronten-Berg stellte sich schnell heraus, dass an dem geparkten Pkw nur kurz die Standheizung eingeschaltet hatte und dabei rauchte.

Warum sich die Standheizung im Sommer überhaupt einschaltete, ließ sich nicht mehr klären.

(PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Polizei)