15.2.2019 Lindau. Am Donnerstagmorgen, gegen 07:30 Uhr, ereignete sich beim Zebrastreifen am Berliner Platz ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Pkw.

Eine 31-jährige Fußgängerin überquerte die Fahrbahn auf dem dafür vorgesehenen Fußgängerüberweg und wurde dabei von einem heranfahrenden 61-jährigen Fahrzeugführer erfasst.

Die Fußgängerin wurde dadurch verletzt und wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500Euro.

Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen und gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)