14.3.2019 Marktoberdorf. Am 14.3.2019, gegen 05:30 Uhr, rutschte ein 21-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in der Kemptener Straße aufgrund von Schneeglätte gegen eine Laterne. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Nur 15 Minuten später fuhr eine 49-jährige Pkw-Fahrerin die Nesselwanger Straße entlang und wollte in die Brückenstraße abbiegen. Hierbei kam sie ins Schleudern und rutschte ebenfalls gegen eine Laterne und anschließend an ein Garagentor. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt.

(PI Marktoberdorf)

(Foto: Polizei)