14.4.2015 Kempten/Allgäu. Zu einem handfesten Streit kam es in der vergangenen Nacht in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber im Rübezahlweg.

Während der Auseinandersetzung zwischen zwei 21 und 33 Jahre alten, aus Afrika stammenden Männern wurde anscheinend auch mit Glasflaschen geworfen.

Beide Männer mussten im Nachgang medizinisch versorgt werden und wurden ins Klinikum gebracht, wobei die Verletzungen des 33-Jährigen im Gesicht und an den Händen schwerer Art sind.

Ein 34-jähriger Mitbewohner hatte noch schlichten wollen und bekam dabei ebenfalls eine Glasflasche gegen den Kopf. Er konnte noch in der Nacht das Klinikum wieder verlassen.

Der Grund der Auseinandersetzung ist nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei Kempten dauern an.

(PP Schwaben Süd/West)