16.2.2015. Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro entstand am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Marktoberdorf und Ruderatshofen.

Ein von Marktoberdorf in Richtung Ruderatshofen fahrender 60-jähriger Pkw-Fahrer wollte auf Höhe von Immenhofen einen 58-jährigen Radfahrer überholen. Unvermittelt lenkte dieser mit seinem Fahrrad in Richtung Straßenmitte, um nach links in Richtung Immenhofen abzubiegen.

Dem Pkw-Fahrer gelang es noch dem Radfahrer auszuweichen. Er lenkte seinen Pkw nach links von der Straße und kam in einem Schneehaufen zum Stehen. Dabei wurde der Pkw leicht beschädigt.

Der Fahrradfahrer blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt.

Bei ihm wurde eine Alkoholbeeinflussung von über 1 Promille festgestellt. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.

(PI Marktoberdorf)