16.5.2019 Neugablonz. Am Mittwoch den 15.5.2019, gegen 17:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Neugablonz und die Polizei Kaufbeuren aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Elektronikfachmarkt in der Sudetenstraße in Neugablonz alarmiert.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass offenbar ein Mitarbeiter des Marktes einen Lautsprecher falsch angeschlossen hatte. Dadurch entstand ein Kurzschluss und eines der angesteckten Kabel wurde angeschmort.

Hierbei wurde ein Rauchmelder durch die leichte Rauchentwicklung ausgelöst. Ein offenes Feuer ist glücklicherweise nicht entstanden.

Der Markt musste kurzzeitig geräumt werden.

Beim Vorfall wurden keine Personen verletzt und es entstand lediglich ein minimaler Sachschaden.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)