16.7.2015 Oberstdorf/Oberallgäu. Der Betreiber eines Beherbergungsbetriebes rief in der vergangenen Nacht gegen 23.20 Uhr den Notruf der Polizei, da bei ihm ein Gast randaliere, dem man nicht mehr Herr werden konnte.

Mehrere Beamte waren dann nötig, um den völlig desorientiert und verwirrt wirkenden Gast zu fesseln, wogegen er sich wehrte.

Auch wenn letztlich keine Personen verletzt wurden, ermittelt die Oberstdorfer Polizei nun gegen den 38-Jährigen, der sich zwischenzeitlich in einem Krankenhaus befindet.

(PI Oberstdorf)