16.8.2015 Kempten/Allgäu. Am Freitagabend fiel gegen 18:00 Uhr die Ampelanlage an der Kreuzung Adenauerring/Lindauer Straße aus.

Beim Hineintasten in den Kreuzungsbereich von der Lindauer Straße übersah ein 20-jähriger Kemptener den vom Adenauerring vorfahrtsberechtigten Ravensburger Pkw.

Dieser stieß gegen die Beifahrerseite des Kempteners, wodurch dessen Beifahrer eingeklemmt und verletzt wurde. Für die Bergung der Person und der Fahrzeuge musste die Kreuzung teilweise bis circa 19:30 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde in diesem Zeitraum durch die Polizei geregelt, was so manchen Autofahrer vor eine Herausforderung stellte.

Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von circa 20.000 Euro.

Zeugen die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Kempten und 0831/99092050 in Verbindung zu setzen.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)