17.7.2014 Lindenberg. Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer kam es am Mittwoch gegen Mittag auf der B 308 Höhe Lindenberg.

Ein 51jähriger Motorradfahrer befuhr die B 308 aus Scheidegg kommend Richtung Oberstaufen. Auf Höhe Ried erkannte er erst im letzten Augenblick, dass ein PKW, den er überholen wollte, im Begriff war nach links in die Hirschbergstraße einzubiegen.

Der Kradfahrer brach den Überholvorgang ab, verbremste sich und kam zu Sturz. Der Motorradfahrer musste mit Schulterverletzungen ins Krankenhaus Lindenberg eingeliefert werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

(PI Lindenberg)