18.8.2014 Nesselwang/Ostallgäu. Die Bergwacht Nesselwang und ein Rettungshubschrauber mit Notarzt eilten am Sonntagmittag einen 69-jähriger verletzten Mountainbiker auf der Alpspitze zu Hilfe.

Der Radfahrer stürzte aufgrund gesundheitlicher Problem kurz vor der Wahlfahrtkirche Maria Trost auf den Forstweg.

Wanderer wurden auf den Unfall aufmerksam und leisteten dem Verletzten so lange Erste Hilfe bis der Notarzt und die Bergwacht eintrafen.

Vermutlich erlitt der Radler vor dem Sturz einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Der Verletzte wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung in die Klink nach Kempten geflogen.

(PSt Pfronten)