18.1.2017 Biessenhofen. Heute um kurz vor 12 Uhr überquerte eine Fußgängerin die Füssener Straße auf Höhe der Straße Sonneneck. Dabei wurde sie von einem 56-jährigen Autofahrer erfasst, der zu diesem Zeitpunkt in Richtung Marktoberdorf unterwegs war.

Die ältere Frau, deren Identität derzeit noch unklar ist, zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Kenntnisstand besteht keine Lebensgefahr.

Die Polizeiinspektion Marktoberdorf hat die Ermittlungen zur noch nicht klaren Unfallursache aufgenommen; ein Sachverständiger war zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens vor Ort.

Während der Unfallaufnahme konnte der Verkehr durch die Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden, zeitweise musste die Durchgangsstraße gesperrt werden.

(PP Schwaben Süd/West)