19.1.2019 Schwangau. Am Mittag des 18.1.2019 rutschte ein Postbote mit seinem Postauto in einen Brauerei-Lkw.

Die Nebenstraße, in welcher der Postbote Post ausfuhr, war komplett schneebedeckt und aufgrund von Schneehaufen am Fahrbahnrand natürlich verengt.

In einer Rechtskurve fuhr der Postbote zu schnell ein und rutschte aufgrund Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Brauerei-Lkw kollidierte.

Trotz Sachschäden an ihren Fahrzeugen, konnten beide nach der polizeilichen Unfallaufnahme ihren Dienstleistungen weiter nachgehen.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)