19.2.2015 Oberstdorf/Oberallgäu. Durch seine unsichere Fahrweise und sein unbeleuchtetes Fahrrad fiel gestern einer Streife der Polizeiinspektion Oberstdorf gegen Mitternacht ein 48-jähriger Fahrradfahrer auf.

Die Ursache für seine Fahrweise war schnell gefunden: Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von weit mehr als 2 Promille an.

Der 48-jährige Urlaubsgast muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

(PI Oberstdorf)