18.7.2015 Bad Hindelang/Oberallgäu. In der Nacht zum Samstag wurde ein 20-jähriger dabei festgestellt, wie er mit quietschenden Reifen um den Kreisverkehr „driftete“.

Kurz zuvor fiel der Mann wegen gleicher Handlung bei der Polizei Oberstdorf auf.

Weil bei ihm erhebliche Zweifel an der notwendigen geistigen Reife zur Teilnahme am Straßenverkehr bestehen, erfolgt eine dahingehende Überprüfung durch die Führerscheinstelle.

Dies kann eine teure Nachschulung zufolge haben.

(PI Sonthofen)