19.9.2015 Neugablonz. Am Freitagmittag kam es in der Bürgerstraße in Neugablonz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem kleinem Schulbus und einem Pkw.

In dem Schulbus befanden sich neben dem Fahrer zwei 7-jährige Kinder. Ein 44-jähriger Pkw Fahrer wollte abbiegen und musste deshalb verkehrsbedingt warten.

Der Busfahrer fuhr hinter dem Pkw und war offenbar einen kurzen Moment abgelenkt, sodass er das abbiegende Fahrzeug übersah und auf dieses auffuhr.

Beim Zusammenstoß wurden die beiden Kinder und der Pkw Fahrer jeweils leicht verletzt, weshalb sie ins Klinikum Kaufbeuren verbracht wurden. Der 49-jährige Busfahrer blieb unverletzt.

(PI Kaufbeuren)