19.7.2014 Sonthofen/Oberallgäu. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein 19-jähriger in einer Sonthofener Diskothek versucht ohne ersichtlichen Grund auf andere Gäste einzuschlagen.

Die meisten konnten ausweichen, einige wurden jedoch im Gesicht getroffen, dennoch wurde niemand ernsthaft verletzt.

Der Aufforderung des Inhabers die Diskothek zu verlassen, kam er nicht nach. Als der Randalierer von der Security aus dem Lokal gebracht wurde, beleidigte er schließlich noch die Securitymitarbeiter.

Zusätzlich zum Hausverbot erwartet den stark alkoholisierten Mann noch eine Anzeige wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Beleidigung.

(PI Sonthofen)