20.7.2014 Pfronten-Ried/Ostallgäu. Am Samstagmittag kam es in Pfronten-Ried zu einem Unfall zwischen einem 25-jährigen Pkw-Fahrer und einem 61-jährigen Fußgänger.

Letzterer wollte die Allgäuer Straße überqueren und wurde hierbei von einem aus Richtung Nesselwang kommenden Fahrzeug erfasst.

Der Fußgänger hatte hierbei die Straße bereits nahezu ganz passiert, wurde jedoch noch mit dem Außenspiegel des Pkw Opel erfasst.

Der Autofahrer konnte den aus dem Schatten heraustretenden Fußgänger wegen der blendenden Sonne nicht mehr rechtzeitig erkennen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fußgänger schwer verletzt.

Nach einer ersten Hilfeleistung durch Passanten vor Ort wurde der Verletzte ins Krankenhaus Pfronten eingeliefert.

Zeugen die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Pfronten, Tel. (08363) 9000, zu melden. (PSt Pfronten)