20.8.2014 Legau. Gegen 18 Uhr wollte gestern eine 23-Jährige aus dem Landkreis Ravensburg vom Mühlweg kommend die Staatsstraße 2009 überqueren.

Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines auf der bevorrechtigten Straße fahrenden Pkw, weshalb es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Die Unfallverursacherin selbst wurde dabei ebenso wie eine ihrer Mitinsassen leicht verletzt. Im Fahrzeug des bevorrechtigten Fahrzeuges wurde dessen 49-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Ravensburg leicht verletzt.

Sein mit im Fahrzeug befindlicher 12-jähriger Sohn wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen behandelt.

Insgesamt entstand Sach- und Flurschaden in Höhe von mindestens 25.000 Euro.

(PP Schwaben Süd/West)