20.8.2015 Balteratsried/Ostallgäu. Prellungen zog sich gestern Abend eine 21-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall zu.

Die junge Frau befuhr die Staatsstraße von Marktoberdorf in Richtung Lengenwang.

Am Ortsausgang von Balteratsried geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und touchierte zunächst einen Gartenzaun.

Im weiteren Verlauf durchbrach der Pkw einen Weidezaun und prallte gegen einen Telefonmast. Dieser knickte um und das Kabel riss.

An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der entstandene Fremdschaden beträgt ca. 5.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)