19.9.2015 Immenstadt/Oberallgäu. Zu zwei handfesten Auseinandersetzungen kam es in der vergangenen Nacht im Festzelt des Viehscheides Immenstadt.

Kurz nach 01.00 Uhr schlug ein 30-jähriger einen 19-jährigen ins Gesicht. Dieser wurde hierbei verletzt. Vorausgegangen war ein Streit, bei dem der 30-jährige seinem jüngeren Kontrahenten ein Stück Fleisch in die Kleidung gestopft hatte.

Wenig später schlug ein 24-jähriger Gast einen 21-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ebenfalls ins Gesicht. Beide Schläger erhalten nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

(PI Immenstadt)