21.1.2020 Buchloe. Montagmittag nahm ein 69-jähriger Mann einem anderen Pkw-Lenker die Vorfahrt.

Er bog vom Mühlenweg in die Bahnhofstraße ein und übersah das querende Fahrzeug des 71-Jährigen.

Beim anschließenden Zusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Der Unfallverursacher wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, die anderen Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Ein Bußgeldverfahren wurde gegen den Verursacher eingeleitet.

(PI Buchloe)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)