21.7.2015 memmingen. Etwa 2.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Pkw-Brands von heute Vormittag in der Kuttelgasse.

Der 52-jährige Eigentümer hatte seinen Pkw gegen 08 Uhr geparkt und war kurz in einem angrenzenden Geschäft zum Einkaufen gegangen.

Als er zu seinem Auto zurückkam, bemerkte er die Rauchentwicklung aus dem Heck seines Fahrzeugs.

Die Löschversuche des Eigentümers, der von herbeigeeilten Geschäftspersonal unterstützt wurde, konnten den Brand zwar etwas eindämmen; endgültig abgelöscht wurde der Pkw jedoch von der alarmierten Feuerwehr.

Die Polizei Memmingen geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

(PP Schwaben Süd/West)