23.1.2017 Kempten/Allgäu. Am Sonntagabend befuhr eine 18-Jährige, aus dem Raum Füssen, die Stephanstraße stadteinwärts. Am Berliner Platz fuhr die PKW-Führerin trotz geltendem Rotlicht in die Kreuzung ein.

Ein ebenfalls 18-Jähriger fuhr vom Schumacherring bei Grün in die Kreuzung ein und prallte mit seiner Front in das Heck von der 18-Jährigen. Das Fahrzeug von ihr wurde dabei um 90 Grad gedreht und blieb auf dem Berliner Platz stehen.

Durch den Zusammenstoß wurden die PKW-Führerin und ihr Beifahrer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000 Euro.

Nun erwartet die PKW-Führerin eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)