22.11.2017 Heimertingen. Am Mittwochvormittag, gegen 11:00 Uhr, kippte an der Anschlussstelle Berkheim, an der Auffahrt zur BAB A7 ein Sattelzug um.

Der 44-jährige Fahrer fuhr von der B 312 auf die BAB A7 in Fahrtrichtung Füssen ein und kippte aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich der Zufahrt nach rechts um.

Der mit Schüttgut beladene Auflieger blockierte die Auffahrt zur BAB A7 und musste aufwendig geborgen werden.

Das Bergen der Ladung dauerte bis 16:00 Uhr an.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von mindestens 60.000 Euro.

Neben der Autobahnmeisterei war auch ein Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes vor Ort, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

(PP Schwaben Süd/West)

(Foto: Polizei)