23.7.2014 Libdau. Eine 63-jährige Pkw-Fahrerin fuhr am Dienstagnachmittag an der Anschlussstelle Lindau in die A96 ein und wechselte zunächst vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen.

Um zwei vor ihr befindlichen Fahrzeugen ebenfalls das Einfädeln zu ermöglichen, wechselte sie weiter auf den linken Fahrstreifen und übersah einen 40-jährigen Pkw-Fahrer, der auf der Überholspur unterwegs war.

Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Der Sachschaden beträgt etwa 8.500 Euro.

(PI Lindau)