23.1.2019 Kempten im Allgäu. Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag, gegen 14:00 Uhr, Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen.

Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Zu einem offenen Brand kam es nicht.

Grund für die Rauchentwicklung war Essen, welches der Bewohner auf dem eingeschalteten Herd beim Verlassen der Wohnung vergessen hatte.

Sachschaden entstand nicht.

(PP Schwaben Süd/West)

(Foto: Polizei)