25.2.2019 Lindau. Am frühen Sonntagabend fing ein Fastnachtswagen einer Lindauer Zunft, der nach einer Faschingsveranstaltung an seinem Verwahrort abgestellte wurde wegen eines überhitzten Abzugsrohrs Feuer.

Weil sich noch einige der „Faschingshexen“ in der Nähe des Wagens befanden, wurde der Brand gleich nach seiner Entstehung entdeckt und konnte schnell gelöscht werden.

So entstand nur geringer Schaden von etwa 300 Euro.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)