25.7.2020 Heimertingen. Am 24.7.2020, gegen 13:10 Uhr, kam es auf der B300 zwischen Heimertingen und Niederrieden zu einem Verkehrsunfall.

Eine Pkw-Fahrerin kam aufgrund Ablenkung durch ihre ebenfalls im Pkw sitzenden Kinder ins Schleudern und von der Fahrbahn ab, wobei sich der Pkw überschlug und mehrere Meter von der Fahrbahn entfernt liegen blieb.

Die Fahrerin und ihre beiden Kinder wurden bei dem Unfall augenscheinlich nur leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

Am Pkw entstand Totalschaden.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)