25.8.2015 Waltenhofen. Am Montag, 24.08.2015, gegen 19:05 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer bei Starkregen die B19 in Fahrtrichtung Kempten.

Auf Höhe von Waltenhofen verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit beim Wiedereinscheren nach einem Überholvorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Fahrzeug, ein Renault Clio, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.

Der Fahrer wurde hierbei leicht, seine 17-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Beide wurden ins Klinikum Kempten verbracht; die junge Frau wurde hierbei vom Rettungshubschrauber geflogen.

Den Gesamtschaden schätzt die Verkehrspolizei Kempten auf ca. 6.500 Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)