25.8.2019 Memmingen. Am Samstagmorgen, um 03:10 Uhr, teilte eine Passantin bei der Polizei mit, dass sie beobachtet hat, wie ein Mann in der Bürgermeister-Krach-Straße niedergeschlagen und ihm die Jacke entwendet wurde.

Eine Streifenbesatzung konnte den schwer verletzten Mann an der Adresse vorfinden.

Das Opfer gab an, den Täter zu kennen. Zuständigkeitshalber wurde der Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) mit den weiteren Ermittlungen vor Ort beauftragt.

Durch die gute Beschreibung des Täters und den Fluchtweg konnte er dann in Tatortnähe durch den KDD vorläufig festgenommen werden. Bei ihm konnte die geraubte Jacke sichergestellt werden.

Der Geschädigte musste im Krankenhaus ambulant ärztlich versorgt werden.

Weitere Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Kripo Memmingen unter der (08331) 100-0 zu melden.

(KDD Memmingen)

(Symbolfoto: Polizei)