24.9.2018 Kraftisried. Am Montagmorgen fuhr ein 38-jähriger Mann mit seinem Pkw bei Kraftisried auf die B12 in Fahrtrichtung Kempten auf.

Vor ihm fuhr ein Lkw, welcher sich ebenfalls auf dem Beschleunigungsstreifen befand und gerade auf die Fahrspur wechselte.

Der Pkw-Fahrer wechselte ebenfalls auf die Fahrspur und setzte sofort dazu an den Lkw zu überholen. Dazu überfuhr er die doppelt durchgezogene Linie und kollidierte mit dem Pkw einer 24-jährigen, die entgegen kam.

Glücklicherweise kam es nicht zum Frontalzusammenstoß, sondern nur zu einem schweren Streifzusammenstoß, so dass niemand verletzt wurde.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde noch ein weiterer Pkw leicht beschädigt, welcher hinter der Unfallgegnerin gefahren war.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 26.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

(Foto: Polizei)