26.6.2015 Rettenberg/Oberallgäu. Ein 54-jähriger Gleitschirmpilot startete gestern am späten Nachmittag an der Startrampe unterhalb der Kammeregg Alpe am Grünten und flog dann entlang des Grates in Richtung Süden.

Dabei sackt er ab, geriet mit dem Außenseil seines Schirmes in einen Baum und blieb daran hängen.

Der Mann, der bei dem Vorfall nur leicht verletzt wurde, wurde von der Bergwacht Immenstadt geborgen und zur Untersuchung ins Krankenhaus Immenstadt verbracht.

(PI Immenstadt)