25.7.2014 Oberstdorf/Oberallgäu. Lärm verriet acht Schwimmbadgäste, welche weit nach Mitternacht, durchwegs alkoholisiert und nur mit Unterwäsche bekleidet, im Außenschwimmbecken der Therme in Oberstdorf badeten.

Auf die weiblichen und männlichen Personen im Alter von 16 bis 21 Jahren war eine Streifenbesatzung aufmerksam geworden.

Da das Badevergnügen außerhalb der Öffnungszeiten stattfand und der Zutritt nicht erlaubt ist, wurden Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

(PI Oberstdorf)