27.2.2019 Rettenberg. Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 26.2.2019, gegen 18:55 Uhr.

Ein 27-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Staatsstraße 2007, vom Kreisverkehr bei Immenstadt kommend, in Richtung Rettenberg.

Er kam aus bislang nicht geklärter Ursache alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen am linken Fahrbahnrand stehenden Baum.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer, konnte durch den hinzukommenden Notarzt nur noch der Tod des Fahrzeugführers festgestellt werden.

Die Staatsanwaltschaft ordnete für die Klärung des Unfallhergangs die Hinzuziehung eines Sachverständigen und die Sicherstellung des Pkw an.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 EUR.

Sachbearbeitende Dienststelle ist die PI Immenstadt.

(PP Schwaben Süd/West, EZ)

(Foto: Polizei)