27.6.2014 Oberstaufen. Eine schwer- und eine leichtverletzte Person, und einen Sachschaden von ca. 1.250 Euro, ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am gestrigen Donnerstag, gegen 15.45 Uhr, im Bereich der sogenannten Spinne in Oberstaufen.

Ein 63-jähriger Mann war mit seinem Pkw Mercedes aus Richtung Lindau unterwegs und wollte von der B 308 ab- und weiter nach Oberstaufen fahren, wobei er sich links eingeordnet hatte und verkehrsbedingt anhalten mußte. Ein rechts neben ihm stehender Pkw verdeckte ihm die Sicht, so daß er beim Abbiegen den aus Richtung Weissach kommenden, mit zwei Personen besetzten Roller übersah.

Dieser streifte leicht die vordere Stoßstange des Pkw, worauf der Roller umkippte. Während der 65-jährige Rollerfahrer nur leicht verletzt wurde, erlitt seine 64-jährige Sozia schwerere Verletzungen und mußte mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Immenstadt gebracht werden.

(PSt Oberstaufen)