28.8.2014 Sulzberg/Oberallgäu. Am 27.8.2014, gegen 08.20 Uhr, fuhr eine 24-jährige Pkw Lenkerin auf der A980 vom Dreieck Allgäu Richtung Waltenhofen.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei starkem Regen kam sie mit ihrem Pkw ins Schleudern und prallte gegen die rechte Schutzplanke.

Sie kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Kempten. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Autobahn wurde für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt.

(VPI Kempten)