29.5.2015 Dietmannsried/Oberallgäu. Beim Einwalzen der Silage an einem landwirtschaftlichen Anwesen in Dietmannsried/Gemeinderied fing ein Traktor Feuer und brannte vollständig ab.

Die Feuerwehren aus Dietmannsried und Probstried waren mit insgesamt ca. 30 Mann im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro. Das angrenzend Wohnhaus und sonstige Baulichkeiten waren durch den Brand nicht in Gefahr.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein technischer Defekt für das Feuer ursächlich.

(PI Kempten)