29.9.2015 Marktoberdorf. Gestern Nachmittag fuhr ein Pkw-Fahrer an der Auffahrt Geisenried in Richtung Kaufbeuren auf die B 12 auf.

Sein mitgeführter Viehanhänger wurde von einer Windböe erfasst und geriet ins Schlingern.

Der Fahrer bremste ab. Sein Gespann geriet dennoch ins Schlingern und der Anhänger stürzte um. Er konnte von der Feuerwehr aufgerichtet werden und weiterfahren.

Die zwei Rinder konnte der Landwirt einfangen und abtransportieren. Eine Kuh wurde leicht verletzt.

Es entstand 1.000 Euro Schaden.

(PI Marktoberdorf)