29.6.2014 Eisenberg. Auf einer privaten Party in einem Stadel nahe dem Bahnhof Weizern/Hopferau gerieten zwei 23-jährige stark alkoholisierte junge Männer in der Nacht von Samstag auf Sonntag aneinander.

Einer der beiden schlug dem anderen mit der Faust ins Gesicht, woraufhin es zu einem Gerangel der beiden am Boden kam.

Der genaue Hergang muss erst ermittelt werden, beide Beteiligten konnten auf Grund ihrer Alkoholisierung von jeweils weit über 1,5 Promille bislang nicht vernommen werden.

Beide Streithammel zogen sich bei der Rauferei leichte Verletzungen in Form von Abschürfungen zu.

(PI Füssen)